Beste Passform

Passt auf jede Größe

3D Darstellung der Ergebnisse.

eHIT USB - Video-Kopfimpulstest

Die durch Bárány zu Beginn des 20. Jahrhunderts klinisch eingeführte thermische Prüfung war lange Zeit
die wichtigste Methode zur seitengetrennten Evaluierung der Funktion der horizontalen Bogengänge.
1988 beschrieben Halmagyi und Curthoys erstmals den so genannten Kopfimpulstest. Die Weiterentwicklung
dieser Methode zum Video-Kopfimpulstest ermöglicht heute die Visualisierung des vestibulookulären
Reflexes (VOR) und damit eine Objektivierung von Störungen aller drei Bogengänge jeder Seite.

  • Übersicht
  • techn. Daten
  • Downloads
 
 
» verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis
» optimale Bildverarbeitung
» Bildschärfe manuell einstellbar
» echte 100 Hz Videoaufzeichnung
» Slow Motionanzeige der Impulse
» Messung der Kopfbewegung mit 800 Hz
» Verrutschsichere Maske
» Angenehmer Tragekomfort
» einfachste Bedienung
» Steuerung per Fußschalter
» Verlaufskontrolle    
» GDT-Anbindung     
» nur ein USB-Steckanschluss notwendig
» decken Sie alle Tests (Kalorik, Optokinetik, Drehstuhl, HIT) mit nur einer Maske ab

System

>> Bildfrequenz: max. 200 Hz
>> Auflösung Kamera: 1280x1024 Pixel
>> USB 2.0
>> IR Beleuchtung nach EN 60825-1 
>> IM-Sensor mit 800 Hz

min. Computeranforderungen

>> Prozessor: Intel i5
>> RAM: 4 GB
>> Grafikkarte: 2 GB RAM
>> Monitor: 1600x900 Pixel (besser Full HD)
>> 3 freie USB 2.0 Ports

Videos und Datenblätter

Video Horizontale Bogengänge
Video LARP / RALP